FAQ – Häufig gestellte Fragen

Mein Reflektor leuchtet nicht im Dunkeln. Ist er defekt?

Nein, der Reflektor ist nicht defekt. Reflektoren leuchten generell nicht im Dunkeln, sondern reflektieren vorhandenes Licht, was ein großer Unterschied ist!
Leuchtprodukte verfügen über eine eingebaute Energiequelle, um selbst Licht zu produzieren. Das kann eine Batterie oder eine chemische Reaktion sein (wie z. B. in den Leuchtstäben, die man knickt, um sie zum Leuchten zu bringen). Nach einer gewissen Zeit geht Ihnen der „Saft“ aus und sie leuchten nicht mehr.
Reflektierende (oder besser gesagt: „retroreflektierende“) Produkte reflektieren das Licht von äußeren Lichtquellen, d. h. sie strahlen es zurück. Wenn man etwa mit einer Taschenlampe einen Sicherheitsreflektor (oder ein reflektierendes Straßenschild) anstrahlt, wird das Licht der Taschenlampe reflektiert. Je näher man die Taschenlampe ans eigene Auge hält, desto heller leuchtet der Reflektor. Wir halten uns das hintere Ende der Taschenlampe gerne an die Nase und strahlen damit den Reflektor an, um das Scheinwerferlicht eines Autos zu simulieren und zu sehen, wie der Fahrer das Leuchten des Reflektors wahrnimmt. Reflektoren reagieren auf jede beliebige Lichtquelle – Blitzlicht, Autoscheinwerfer, Sonnenlicht und sogar Kerzenlicht –, sofern das Reflexmaterial sauber und NICHT beschädigt, zerkratzt oder übermalt ist.

Mein Sicherheitsreflektor leuchtet nicht so grell wie gedacht. Ist er defekt?

Autofahrer nehmen den Reflektor vollkommen anders wahr als Sie. Wenn Sie den Reflektor tragen, kann der Fahrer eines Autos mit normalen Scheinwerfern den Reflektor schon aus einer Entfernung von über 150 m sehen, da der Reflektor das Licht dorthin zurückstrahlt, wo es herkommt, nämlich zum Fahrer und seinem Auto. Aus diesem Grund können Sie als Träger das Licht nicht sehen.

Sie können die Leuchtkraft Ihres Reflektors aber folgendermaßen prüfen:

  1. Hängen Sie Ihren Reflektor irgendwo auf (bevorzugt in der Morgen- oder Abenddämmerung im Freien) und machen Sie davon ein Foto mit eingeschaltetem Blitz (funktioniert sehr gut mit einem Smartphone). Testen Sie, wie weit Sie sich vom Reflektor entfernen können, um ihn auf dem Foto noch zu sehen.
  2. Hängen Sie den Reflektor am Straßenrand auf (z. B. an einen Ast oder Busch) und fahren Sie mit dem Auto daran vorbei. Achten Sie darauf, dass der Reflektor in Ihre Richtung zeigt und baumeln kann.
  3. Halten Sie sich eine Taschenlampe möglichst dicht ans Auge (oder am besten an Ihre Nase als wären Sie Pinocchio). Leuchten Sie nun mit der Taschenlampe aus einer Entfernung von mindestens 3 m den Reflektor an. Wenn es dunkel genug ist (bei Dämmerung oder dunkler), strahlt der Reflektor das Licht grellweiß zurück.

Wie verwende ich meinen funflector® Anhänger?

funflector® Reflektor Anhänger verfügen über eine kurze Kugelkette, mit der sie an Reißverschlüssen von Jacken und Rucksäcken sowie an Taschen, Geldbeuteln, Kinderwagen, Rollstühlen oder Hundehalsbändern befestigt werden können. Dabei sollten Sie Folgendes beachten:

  • Befestigen Sie mindestens zwei Reflektoren freischwingend jeweils vorne und hinten bzw. rechts und links, damit Sie von mehreren Seiten gut sichtbar sind.
  • Befestigen Sie die Reflektoren tief, damit diese vom Licht der Autoscheinwerfer erfasst werden.
  • Befestigen Sie die Reflektoren freischwingend, damit die flackernde Rückstrahlung den Autofahrer besser auf Sie aufmerksam macht.

Mehr Informationen über den richtigen Einsatz unserer Fußgängerreflektoren entnehmen Sie bitte diesen Artikeln (in englischer Sprache).

funflector® Reflektor Anhänger verfügen über eine kurze Kugelkette, mit der sie an Reißverschlüssen von Jacken und Rucksäcken sowie an Taschen oder Hundehalsbändern befestigt werden können.
funflector® Reflektor Anhänger verfügen über eine kurze Kugelkette, mit der sie an Reißverschlüssen von Jacken und Rucksäcken sowie an Taschen oder Hundehalsbändern befestigt werden können.

Reflektoren können an Reißverschlüssen von Jacken, Taschen und Rucksäcken befestigt werden.
Reflektoren können an Reißverschlüssen von Jacken, Taschen und Rucksäcken befestigt werden. Seitentaschen mit Reißverschluss eignen sich perfekt für die funflector® Fußgängerreflektoren! Dieses Modell ist „Photon“ aus unserer Kollektion „Particle Zoo“ (Teilchen-Zoo).

Wo sollte man das funflector® Snap-Reflexband am besten tragen?

Das funflector® Snap-Reflexband ist ein ebenso praktisches wie cooles Accessoire für Jogger, Fahrradfahrer, Skateboarder, Rollschuhfahrer usw. Der Sicherheitsreflektor kann am Hand- oder Fußgelenk getragen werden. Wir empfehlen das Tragen am Fußgelenk, da Sie so aus diesen Gründen besser zu sehen sind:

  • Die tiefe Position ist optimal, da Autoscheinwerfer im unteren Bereich am hellsten sind.
  • Sofern Sie kein langes Kleid oder Taschen mit langen Riemen tragen, können Sie so von allen Seiten sehr gut gesehen werden. Wenn Sie das Band um Ihr Handgelenk tragen, können Fahrer Sie von hinten nicht sehen, wenn Sie Ihr Handy vor dem Körper tragen, um z. B. eine Nachricht zu schreiben!
  • Vor allem beim Gehen und Joggen sind Ihre Fußgelenke stärker in Bewegung als Ihre Hände: Bewegung erregt Aufmerksamkeit.

funflector Snap-Reflexbänder sind einfach und schnell umzuschnallen und ideal beim Laufen, Radfahren und Skateboarden.
funflector Snap-Reflexbänder sind einfach und schnell umzuschnallen und ideal beim Laufen, Radfahren und Skateboarden.

Wenn Sie das Reflexband nicht nutzen, empfehlen wir Ihnen, es am Riemen Ihrer Tasche oder Ihres Rucksacks zu befestigen, damit Sie es unterwegs immer griffbereit haben, wenn es dunkel wird.

Was bedeutet EN13356?

Die europäische Norm EN 13356 gilt heute faktisch als weltweiter Standard für persönliche Schutzausrüstung und wird im Fernen Osten ebenso angewendet wie in Amerika. Die Norm schreibt eine Mindestgröße und eine minimale Reflexionskraft aus verschiedenen Einstrahlwinkeln vor. Erfahren Sie mehr über die EN-13356-Kennzeichnung in unserem Blog.

Je höher die Qualität des reflektierenden Materials, desto kleiner kann der Träger sein, ohne dass die Reflexionskraft beeinträchtigt wird. Es gibt nur wenige Hersteller, die für die kleinste zugelassene Reflektorgröße ein entsprechend leistungsstarkes Reflexmaterial herstellen – einer davon ist 3M. Die drei kleinen Dreiecke auf dem Reflexmaterial zeigen an, dass es von 3M™ Scotchlite™ hergestellt wurde.

Zu welcher Tageszeit sollte ich Reflektoren tragen?

Immer, wenn Sie bei Dämmerung oder im Dunkeln entlang von Straßen oder auf Parkplätzen laufen, die von Autos, Bussen und Lkw befahren sind. Bei schlechtem Wetter – z.B. Nebel, Regen oder Schnee – empfehlen wir, Reflektoren auch tagsüber zu tragen.

Unsere Fußgängerreflektoren sind nicht nur wirkungsvolle Sicherheitsprodukte, sondern auch stylische Accessoires. Lassen Sie sie also auch tagsüber einfach an Ihrer Jacke, Tasche, Ihrem Rucksack, Geldbeutel, Kinderwagen oder am Halsband Ihres Hundes befestigt.

Die Reflektor-Schnappbänder können bei Nichtgebrauch an Riemen von Taschen und Rucksäcken oder an Stangen von Kinderwagen und Rollstühlen befestigt werden – so hat man sie bei Einbruch der Dunkelheit stets zur Hand.

funflector® EN13356 Reflektor Anhänger sind stylish Tag und Nacht. Hier sind Schneeflocken und Violinschlüssel für Musiker die often Abends im Strassenverkehr unterwegs sind.
funflector® EN13356 Reflektor Anhänger sind stylish Tag und Nacht. Hier zu sehen sind Schneeflocken und Violinschlüssel für Musiker, die often Abends im Straßenverkehr unterwegs sind.

Wie stark erhöht sich meine Sichtbarkeit im Dunkeln durch Reflektoren?

Nachts ist ein Fußgänger ohne Reflektoren für einen Autofahrer ab einer Entfernung von etwa 30 Metern zu sehen. Mit qualitativ hochwertigen Reflektoren erhöht sich die Sichtbarkeit auf bis zu 160 Meter. Reflektoren mit ausreichender Rückstrahlung  erkennen Sie an der Kennzeichnung mit EN13356. Durch kleinere Reflektoren oder Reflektoren mit geringerer Rückstrahlung wird die Sichtbarkeit weniger deutlich erhöht.

Unsere Messungen haben ergeben, dass die funflector® Reflektoren unter optimalen Bedingungen (bei trockenem Wetter an einer dunklen, unbefahrenen Straße ohne Sichtbeschränkungen) aus mindestens 180 Metern sichtbar sind.

Warum haben die Reflektoren keine robustere Kette?

Die Ketten sind absichtlich nicht besonders stark. Wenn Sie mit dem Reflektor irgendwo hängen bleiben, reißt die Kette, bevor Sie sich verletzen oder Ihre Jacke beschädigt wird. Schließlich ist es preiswerter, einen beschädigten Reflektor zu ersetzen, als eine neue Jacke zu kaufen oder einen Reißverschluss reparieren zu lassen.

Woraus besteht die Rückseite des Sicherheitsreflektors?

Die funflector® Reflektoren verfügen auf der Vorder- und Rückseite über dasselbe leistungsstarke Reflexmaterial von 3M Scotchlite. Wenn die Reflektoren frei hängend befestigt werden, reflektieren sie das Licht von beiden Seiten gleich gut.

Das funflector® Snap-Reflexband ist auf der Rückseite mit einem veloursartigen Stoff gepolstert, der auf nackter Haut komfortabel ist. Er verhindert außerdem, dass das Reflexband vom Ärmel oder Hosenbein rutscht.

Wie pflege ich meinen funflector® Reflektor?

Ein beschädigter, zerkratzter oder verschmutzter Reflektor verliert an Reflektionskraft. Schmutzige Reflektoren reinigt man am besten mit einem feuchten Tuch. Beschädigte Reflektoren sollten ersetzt werden. Für maximale Lebensdauer bitte kühl und dunkel lagern.

Scroll to Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (glimling Deisgn B.V., Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: